Wochenendhaus in der Mecklenburgischen Schweiz - Gesindehaus ohne Mamsell und Kutscher

Angefangen hat alles in 2011 mit dem Finden eines "Niedrig-Kosten-Hauses" für die freien Tage in der Mecklenburgischen Seenplatte. "Niedrige Kosten" meint: Haus und Grundstück und eigener Badesee plus Umbauten und komplette Einrichtung für weniger als 100.000 Euro. Heute ist das ehemalige Gesindehaus nach unserem Geschmack eingerichtet, das Grundstück mit seinen vielfältigen Gärten durch die Permakultur bunt und wild. Wir sind locker im Budget und brauchten zu keinem Zeitpunkt einen Architekten. Im Gegenteil: Wir genießen es, hier alles Mögliche und Unmögliche zu erdenken und zu tun. Der gesunde Menschenverstand gibt so viel her. Die Gegend und die Nachbarn lassen es zu. Aber bitte: Verschaffen Sie sich gerne auf den folgenden Seiten Ihre Eindrücke... 

 

Conny Stauche-Bökenheide und Torsten Bökenheide

Wohnen Sie wie wir in der Stadt? Träumen Sie auch von einem Haus auf dem Land, um in ihrer freien Zeit in der Natur zu ruhen und frei und schaffend tätig zu sein? Suchen Sie und wissen aber nicht recht, wie oder auch wo? Oder wie viel so etwas kosten darf? Oder auch, wie Ihr Haus "danach" aussehen könnte?

 

Dann gucken Sie doch mal hier und fragen Sie doch UNS!